home
kontakt
etikette
facebook

Massanleitung - Wie Sie Ihren Hund vermessen

Welche Größe hat mein Hund?

Um die richtige Passform zu ermitteln, ist es wichtig, Ihren Hund vorher richtig auszumessen.

Bitte verwenden Sie hierfür ein Massband!!!.

Vor jedem ausmessen sollte der Hund einen "steh" machen:




HUNDEHALSBAND

Bitte messen Sie den Halsumfang Ihres Hundes enganliegend (ohne Zugabe) mit einem Massband.
Der Halsumfang wird an der Stelle gemessen, wo das Halsband bzw. Zugstop sitzen soll.
Bitte am Hund messen, nicht am vorhandenen Halsband.

Auch nicht die komplette Halsband-Länge, da ansonsten das Halsband zu gross ausfallen wird.
Die Neopren/Polarfleece Halsbänder haben alle einen Verstellschieber, bei welchem Sie den Halsumfang noch
verstellen können (ca. 5 cm).
Bei den Lederhalsbändern wird mit drei Verstell-Löchern gefertigt. Das angegebene Mass ist das Mittlere Loch, 
dann haben Sie im Abstand von 2-3 cm (je nach Halsbandbreite) ein Loch enger und eins weiter.


Hier im Beispiel ist der Halsumfang: 40 cm




NORWEGERGESCHIRR

1. Bauchumfang ca. eine Handbreite hinter den Vorderläufen messen (keinesfalls weiter vorne).



2. Brustgurt
vorne über die Brust von der Stelle bis zur anderen Seite von wo der Bauchumfang gemessen wurde.
    (als Hilfemittel können Sie ein Tape am Fell ankleben).


 


3. Bitte geben Sie die Rasse Ihres Hundes an



TOUREN UND KREUZGESCHIRR

1. Hals einseitig (Tourengeschirr/Kreuzgeschirr)  wie auf dem Bild messen rundherum bis zum Brustkorbspitz (Knochen unter dem Hals),
    hier ist der Hals 59 cm. 
    Hals einseitig wäre dann in diesem Beisp 59 : 2 = 29.5 cm


 
2. Bauchumfang ca. eine Handbreite hinter den Vorderläufen messen (keinesfalls weiter vorne)


3. Rückensteg
von Widerrist bis zu der Stelle wo der Bauchumfang gemessen wurde.
    Hier ist es wichtig das der Hund den Kopf nach oben hält.
    (als Hilfemittel können Sie ein Tape am Fell ankleben).



4. Bauchsteg von der Spitze des Brustbeines (von dem Punkt an wo Sie den Hals einseitig gemessen hatten) bis zu der Stelle wo der Bauchumfang gemessen wurde (eine Handbreite hinter den Vorderläufen nicht vergessen). Zur Sicherheit können Sie die Vorderpfote
vom Hund vorsichtig anheben und sehen wie weit die Vorderbeine beim Springen nach hinten gehen.



5. Bitte geben Sie die Rasse Ihres Hundes an